Jugendfeuerwehr Pülsen

Informationen

Was tun, wenn´s brennt?

Da heisst es erstmal Ruhe bewahren und 110 oder 112 wählen.
Der geregelte Ablauf eines Notrufes sollte folgendermaßen ablaufen:

Die 5 W-Fragen:


  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art der Erkrankung/Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!



Weitere Seiten:

Über Rauchwarnmelder


Brandschutzbelehrung
Besucherzaehler
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden